Startseite
Aktuelles
Gemeinde
Verwaltung
Behörden
Immobilien
Freizeit, Kultur, Sport
Vereine
Schule und Bildung
Primarschule
Kindergarten
Ferienplan
Bibliothek
Ludothek Thal
Erwachsenenbildung
Soziales
Industrie und Gewerbe
Ver- und Entsorgung
GA - Tageskarten

 

Schule und Bildung










Im Jahre 1742 wurde in Laupersdorf  an der Ecke Rainweg / Kirchenfeldstrasse die erste Schulstube eröffnet. Das erste Schulhaus erstellte die Gemeinde im Jahre 1812 im Oberdorf. Es beherbergte später eine Bäckerei. Das zweite Schulhaus wurde im Jahre 1839 ebenfalls im Oberdorf oberhalb des heutigen Parkplatzes bei der Kirche erbaut. Diese beiden ehemaligen Schulhäuser befinden sich heute in privatem Besitz.

Die heutige Schulanlage von Laupersdorf umfasst die beiden Schulhäuser „Linden“ und „Sunnmatt“ an der Höngerstrasse, eine Mehrzweckhalle (Turnhalle), einen Sportplatz mit Hartplatz und Laufbahn, Sprunganlagen, Spielwiese, Fussballplatz, Inline-Hockeyfeld, einen Doppelkindergarten, Werkräume, Musiklokale, eine Gemeinde- und Schulbibliothek, eine Ludothek, eine Schulzahnklinik sowie einen Kinderspielplatz.

Laupersdorf führt einen Kindergarten für Fünf- und Sechsjährige und eine Primarschule (1.bis 6.Klasse). Auch die Musikschule bietet ein sehr breit gefächertes Unterrichtsangebot.

 

Die Oberstufe (7.bis 9. Schuljahr) wird regional gefĂĽhrt. Die Schulstandorte sind Balsthal und Matzendorf.

Die Gemeinde setzt sich ein für moderne, leistungsfähige Schulen, die bestmögliche Rahmenbedingungen für die positive, persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler bietet. Angestrebt wird eine Lernkultur, die optimale Voraussetzungen für die Erreichung der Lehrplanziele in der Sach-, aber auch in der Sozial- und Selbstkompetenz schafft.

Die Schule Laupersdorf verfügt über eine zeitgemässe Führungsstruktur mit einer Schulleitung. Die Schulleiterin arbeitet mit einem Pensum von 40% und nimmt die pädagogische und organisatorische Leitung der Schule vor Ort wahr. Sie leitet die Zusammenarbeit der Lehrerinnen und Lehrer, sorgt für eine gute Organisation und Koordination und eine stetige Anpassung der Schulqualität an die sich verändernden Anforderungen. Die Schulleiterin ist Ansprechstelle für Behörden und Eltern in Fragen, welche die Schule als Ganzes betreffen.

 

In Laupersdorf besuchen rund 160 SchĂĽlerinnen und SchĂĽler die beiden Kindergartenabteilungen und die sechs Klassen der Primarschule. Unterrichtet werden sie von gegen 20 Lehrkräften. An der Musikschule sind rund 100 SchĂĽlerinnen  und SchĂĽler eingeschrieben, die von rund 15 Lehrkräften betreut werden.

 

Für die wissensdurstigen Erwachsenen bietet die Volkshochschule Thal ein vielfältiges Kursangebot.

 

 


Drucken